Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Hauptinhalt

Das Fachgebiet Raumordnung und Planungstheorie

Das Team des Fachgebiets Raumordnung und Planungstheorie arbeitet in Forschung und Lehre zur Theorie und Praxis der räumlichen Planung und Steuerung, insbesondere auf den überörtlichen Ebenen in Deutschland, aber auch in Europa, Nordamerika und Ostasien. Thematische Schwerpunkte sind die Metropolenforschung, der demographische Wandel in Stadt und Land, Fragen der Daseinsvorsorge und der Herstellung gleichwertiger Lebensverhältnisse sowie die kritische Analyse und Evaluation sowie Weiterentwicklung von Planungsprozessen und -methoden.

Die Bezeichnung ‚Raumordnung und Planungstheorie‘ verdeutlicht, dass die Professur nicht nur räumliche Planung und Steuerung auf den überörtlichen Ebenen (Bundesraumordnung, Landesplanung und Regionalplanung), sondern auch Theorien der räumlichen Planung und Steuerung vertritt. Damit werden sowohl anwendungspraktische Fragen der Raumplanung in Städten und Regionen als auch das Nachdenken über die Planungspraxis gleichermaßen adressiert.


Luftbild_Abb_5_16_9

 

Aktuelle Publikationen

 

Wiechmann, T., & Terfrüchte, T. (2017). Smart Country regional gedacht: teilräumliche Analysen für digitale Strategien in Deutschland (1. Aufl.). Gütersloh. Wolff, M., & Wiechmann, T. (2017). Urban growth and decline: Europe’s shrinking cities in a comparative perspective 1990–2010. European Urban and Regional Studies Danielzyk, Rainer; Münter, Angelika; Wiechmann, Thorsten (Hrsg.) 2016: Polyzentrale Metropolregionen. Planungswissenschaftliche Studien zu Raumordnung und Regionalentwicklung, Band 5. Verlag Dorothea Rohn

Bertelsmann

Wolff_Urban growth

Polyzentrale Metropolregionen

 

Site Meter


 


Nebeninhalt

Kontakt

Campus-Süd, GB I, 3. OG
August-Schmidt-Straße 6
44227 Dortmund

Telefon: 0231/755-2240
Telefax: 0231/755-4785

E-Mail: sekr.rop.rp@tu-dortmund.de

 

mehr 

Link zur Fakultät Raumplanung

 

 

Aktuelles