Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

FGW-Projekt "Lebenschancen im Quartier" gestartet

Wirkungen sozialräumlicher Strukturen im Stadtteil auf die Lebenschancen der Bewohner*innen

An den Fachgebieten ROP und SOZ startet am 01.10.2016 das gemeinsame Projekt „Lebenschancen im Quartier“. Das Projekt mit einer Laufzeit bis August 2018 wird vom Forschungsinstitut für gesellschaftliche Weiterentwicklung (FGW) des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalens gefördert.

FGW_Symbolbild

Nähere Informationen zum FGW-Projekt "Lebenschancen im Quartier" finden Sie hier



Nebeninhalt

Kontakt

Dr. Anne Volkmann
Wissenschaftliche Mitarbeiterin